© 2018 werbeagentur perschke
Home....|....Praxis....|....Team....|....Leistungen....|....Aktuelles....|.....Links....|....Kontakt....|....Impressum....|....Datenschutz
Cerec 3D
computergestützte Herstellung
von Keramikrestaurationen

Keramik ist ein Material, das über Jahre hinweg an Festigkeit und Form auch unter starker Belastung kaum Einbusen zeigt und sich somit hervorragend für den zahnärztlichen Einsatz eignet. Seit einigen Jahren stehen nun Techniken zur Verfügung, die die Herstellung und Verarbeitung von speziellen Keramiken in der Zahnheilkunde möglich gemacht haben.
Das CEREC (CEramic REConstruction) wurde im Jahre 1986 in Zürich von einem Professor an der dortigen Zahnklinik in Gemeinschaftsarbeit mit einem Informatiker entwickelt.
Zielsetzung war, zunächst zahnärztliche Füllungen und später möglichst auch Kronen und größere Rekonstruktionen, aus dem biokompatiblen Material Keramik direkt in der Praxis in nur
einem Behandlungstermin fertigen zu können.
Durch intensive Weiterentwicklung von Hard- und Software sind wir Dank des heutigen    Cerec 3D mit seiner hochpräzisen Vermessungsoptik und einer nahezu unvorstellbar genau arbeitenden Schleifeinheit sowie hochwertiger Dentalkeramiken in der Lage, Füllungen, Teilkronen, Vollkronen, Veneers (Keramikverblendschalen z.B. an Fontzähnen) u.a. in natürlichem Aussehen anzufertigen.

Vorteile des Cerec-Verfahrens gegenüber der herkömmlichen Technik:
- Schonung der gesunden Zahnsubstanz
- metallfreie Versorgungen
- Höchstmaß an Verträglichkeit
- nur ein Behandlungstermin
- perfekter Sitz
- perfektes Aussehen
- lange Lebensdauer
- sehr gutes Preis-, Leistungsverhältnis
- sofort störungsfreie Kaufähigkeit
- kaum Begleitschmerzen
- hoher Tragekomfort
- wenig Belagsbildung durch hochglanzpolierte Oberfläche